Newsbeiträge

Jugendabteilung

Jugendabteilung: Nachtrag zur Travemünder Woche – Bericht von der Internationalen Deutschen Jugend- und Jüngstenmeisterschaft

Eingereicht von manfred am 13. Aug 2017 - 09:05 Uhr

Im Rahmen der Travemünder Woche wurden in diesem Jahr alle Deutschen Jugend- und Jüngstenmeisterschaften ausgetragen.

Dabei waren die Wetterbedingungen alles andere als hochsommertauglich.

Bei diesen Bedingungen wurde Tim Conradi Deutscher U17 – Vizemeister im Laser Radial 

Am Dienstag der Regattawoche konnte aufgrund einer Sturmwarnung überhaupt nicht gesegelt werden.

Der Start in die Regatta gelang Tim gut mit einem Wettfahrtsieg und insgesamt fünf Top 10 Platzierungen in 7 Wettfahrten.

Leider klappte dann am ersten Finaltag nichts so wirklich. Jetzt war der Kämpfer gefragt, denn sein Ziel war eine Top 10 – Platzierung.

Durch gute Ergebnisse (5 und 2) am letzten Tag konnte Tim den 5. Platz in der Gesamtwertung erreichen.

In der U-17-Wertung wurde Tim wie im Vorjahr Zweiter.2017_08_12_IMG_3861

Da nach der Regatta vor der Regatta ist, ist jetzt auch wieder Daumen drücken angesagt.

Die Laser Radial Segler starten am Sonntag, den 13.08. bei der Jugend-WM in Medemblik.

Aber nicht nur die Lasersegler waren in Travemünde erfolgreich.

MyHoa Offergeld und Anna Krallmann erreichten im 420er-Feld von 88 Booten einen 7. Platz. Stefan Meier kam in der gleichen Bootsklasse mit seinem Partner Felix Brachtendorf auf Rang 10. Er belegte den 3. Platz in der U-17 Wertung.

Bei den Optimisten gelang Moritz Alexander Dürholt ein hervorragender 6. Platz im Starterfeld von 204 Teilnehmern. Dabei ließ er einige WM-Teilnehmer hinter sich. Pia Conradi ersegelte in ihrer letzten Opti-Regatta den 77. Platz. Sie steigt jetzt in den Laser um. Sebastian Krallmann wurde 194.

 

2. Segel-Bundesliga wird gefördert durch:

Der Breitensport wird gefördert durch:

Folgen Sie uns auf

FB_fLogo_Blue_broadcast_2_kleinTwitter_Logo_White_On_Blue_klein