Newsbeiträge

Segelbundesliga [1]

Segelbundesliga: 2. Spieltag der Segel Bundesliga - Lindau am Bodensee

Eingereicht von manfred am 28. Mai 2017 - 16:44 Uhr

Der zweite Spieltag der Deutschen Segel Bundesliga war für den Duisburger Yacht Club sehr ereignisreich, und wurde erfolgreich auf dem 5. Platz beendet.

2017_05_26_IMG_3803_Ausschnitt

Gesegelt ist das gleiche Team wie am Chiemsee,

  • Steuermann Jan Borbet,
  • Taktikerin Ann-Kristin Wedemeyer,
  • Trimmerin Imke Brockerhoff
  • und auf dem Vorschiff Paul Doczyck.

Das Team des DUYC ist bereits Dienstag Abend angereist um am Tag vorher noch einmal zu trainieren. Bereits am Mittwoch zeigte sich der Bodensee von einer seiner schönsten Seiten, so dass die Vier zwei Trainingseinheiten absolvieren konnten. Auch wenn die zweite etwas kürzer wurde, da der Wind doch noch einschlief.

Donnerstag Morgen um 11 Uhr sollte es los gehen, doch der Wind ließ noch auf sich warten.

Mit etwas Verspätung setzte sich die Thermik

so gegen 12 Uhr durch und das Team des DUYC durfte zur ersten Wettfahrt raus segeln.

Die ersten 4 Flights segelte das Team mit 2,2,3,1 sehr konstant. Dann folgte leider ein Ausrutscher nach unten. Gegen 18 Uhr schlief der Wind ein und drehte innerhalb von Minuten um 180 Grad und setzte mit guten 10kn aus Nord Ost durch.

Die Liga entschied sich bis nach 20 Uhr zu segeln und so konnte der DUYC im letzten Flight des Tages noch einen dritten Platz rausholen.

Auf Position 4 der Gesamtliste begann der DUYC den zweiten Tag, der ähnlich wie der Erste begann. Mit der einsetzenden Thermik aus Westen konnte ein Flight gesegelt werden. Danach schlief der Wind ein und der frische Gradient setzte sich mit guten 10-13kn aus der Nord Ost durch. Mit den Plätzen 3,5,5 kam das Team des DUYC nicht richtig in Fahrt. Letzten Endes konnten sie sich aber nochmal zusammen reißen. Mit den Plätzen 4,3,3,3 hatten sie sich eine gute Ausgangslage für den letzten Tag in Lindau gesichert.

Nach zwei sehr langen und anstrengenden Tagen bei Wind und Hitze sollte laut Wetterbericht ein Tag mit Hitze und ohne Wind folgen. Der Start wurde bereits auf 10:30Uhr verschoben, da man auf die Thermik hoffte. Diese kam dann auch gegen 12:30 Uhr, war aber nur sehr schwach.

Auf Position 7. startete der DUYC in die letzten drei Flights. Die ersten beiden Wettfahrten durfte der DUYC direkt hintereinander segeln und konnte sich mit zwei ersten Plätzen in der Gesamttabelle 2 Plätze nach vorne schieben.

Leider wurde der Wind immer weniger und kurz vor dem geplanten letzten Flight war er dann ganz weg. Die Wettfahrtleitung wartete noch bis zur letzten Startmöglichkeit um 15:15Uhr, aber es setzte sich kein frischer Wind durch.

So bringt das Team den guten 5. Platz des 2. Spieltags mit nach Duisburg!2017_05_26_Bodensee_Ergebnisse

Das Team hätte gerne noch eine Wettfahrt gesegelt um sich noch mal nach vorne zu schieben. Dennoch ist der DUYC mit Platz 12 vom Chiemsee und Platz 5 in Lindau noch voll im grünen Bereich. Momentan liegen sie in der Gesamttabelle auf Platz 8! Für den dritten Spieltag wird es vom Süden in den Norden gehen.

Vom 1. bis 3. Juli wird nämlich in Warnemünde gesegelt.2017_05_26_Gesamttabelle_2._Spieltag

 
Links
  1. http://duyc.de/index.php?module=news&type=user&func=view&prop=Main&cat=10047
  2. http://duyc.de/index.php?module=news&type=user&func=display&sid=334&theme=Printer