Aktuelles Kursangebot

Sportbootführerschein Binnen

Kombi-Angebot - amtliche Fahrerlaubnis für die Binnenschifffahrts-Straßen und Binnenreviere für Boote bis 15 m unter Segel oder Motor ab 15 PS.

Beginn des Lehrgangs: Mittwochs ab 08.11.2017 - 19:30 Uhr

Segeln ab 14 Jahre, Motor ab 16 Jahre.

Theoretische und praktische Ausbildung in Seemannschaft, Binnenschifffahrtsrecht, Wetterkunde, Fahrzeugführung für Segel- und Motorboote, Rettungsmanöver und Knotenkunde.

Kosten:
Mitglieder bis 18 Jahre 50.-- €
Mitglieder über 18 Jahre 140.-- €
Nichtmitglieder bis 18 Jahre 140.-- €
Nichtmitglieder über 18 Jahre 240.-- €

Die Lehrgangsgebühren verstehen sich incl. der praktischen Ausbildung.

Lehrgangsmaterial und Prüfungsgebühren des Deutschen Segler-Verbandes werden gesondert berechnet.

Mindestteilnehmer: 12 pro Lehrgang

Anmeldung: Online-Anmeldung

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen die Ausbilder am Info-Tag “Ausbildung”,  08.10.2017 zwischen 11:00 und 14:00 Uhr   Rede und Antwort.

 
 

UKW Sprechfunkzeugnisse für den Binnen- und Seefunk (UBI und SRC)

Das Sprechfunkzeugnis für den Binnen- und Seefunk ist bei einer an Bord vorhandenen Funkanlage vorgeschrieben.

Beginn des Lehrgangs:  06. Februar 2018 um 19:30 Uhr , üblicherweise jeweils Montag Abend (7 Abende)

Der DUYC bietet die erforderliche Ausbildung mit diesem Kurs durch einen externen Ausbilder an.

Die Kosten für beide Funkscheine zusammen betragen 210 €. Die Prüfungsgebühren (170,--€) sind separat zu entrichten.

Mindesteilnehmerzahl: 12 pro Lehrgang

Zu allen Lehrgängen sind auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen.

Anmeldung: Online-Anmeldung 

Sportbootführerschein See und Sportküstenschifferschein

 Angebot für die amtliche Fahrerlaubnis für Sportboote mit mehr als 15 PS für das Führen auf Seeschifffahrtsstraßen im Bereich von 3 Seemeilen (Sportboot Führerschein See) und den Sportküstenschifferschein (SKS) als amtlich empfohlenem Führerschein für Yachten unter Segel und Motor bis 12 Seemeilen vor der Festland-Küste. 

Beginn des Lehrgangs: Donnerstags, ab 09.11.2017 - 19:30 Uhr

Für den Sportbootführerschein See findet die praktische Ausbildung extern im Duisburger Hafen statt, die Prüfungen nimmt der Deutsche Motoryachtverband (bzw. DSV neu) vor. Die Anmeldungen werden vom DUYC durchgeführt.

Für den SKS-Schein ist der amtliche Sportbootführerschein-See vorgeschrieben. Die theoretische Prüfung findet in der Regel in den DUYC-Räumen statt und wird vom Deutschen Segler-Verband durchgeführt. Ausgebildet wird in Navigation, Seemannschaft, Schifffahrtsrecht und Wetterkunde. Für die praktische Prüfung ist der Nachweis über das Führen einer Yacht über 300 Seemeilen im Küstenbereich erforderlich.

Kosten der theoretischen Ausbildung für den SBF See und SKS:

Mitglieder bis 18 Jahre 90.-- €
Mitglieder über 18 Jahre 160.-- €
Nichtmitglieder bis 18 Jahre 160.-- €
Nichtmitglieder aber 18 Jahre 290.-- €

Die praktische Ausbildung für den SKS kann in zwei 1-wöchigen Lehrgängen auf seegehenden Yachten an der Ostsee und im Wattenmeer/Ijsselmeer vermittelt werden. Am Ende des “Manöver-Törns” findet die praktische Prüfung statt. Voraussetzung für die Anmeldung zu dieser Prüfung ist der Nachweis von 300 Seemeilen Segelerfahrung in küstennahen Gewässern. 

Die Kosten für Lehrgangsmaterialien und externe Ausbildung zuzüglich der jeweiligen Prüfungsgebühren sind separat zu entrichten. Dies gilt ebenso für die praktischen SKS-Ausbildungstörns.

Mindestteilnehmer: 12 pro Lehrgang

Anmeldung: Online-Anmeldung

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen die Ausbilder am Infotag “Ausbildung”,  08.10.2017 zwischen 11:00 und 14:00 Uhr, zur Verfügung.


2. Segel-Bundesliga wird gefördert durch:

Der Breitensport wird gefördert durch:

Folgen Sie uns auf

FB_fLogo_Blue_broadcast_2_kleinTwitter_Logo_White_On_Blue_klein